Unternehmen die Gittermastkonstruktionen herstellen und durch die Gütegemeinschaft konstruktiver Stahlbau vorqualifiziert wurden, halten die folgenden technischen Regeln ein. Bauaufsichtlich eingeführt durch Listung in der Verwaltungsvorschrift technische Baubestimmungen.

Das RAL-Gütezeichen mit der Umschrift „Industriehallen“ beinhaltet die Qualifikation für die RAL-Gütezeichen „Stahltragkonstruktionen“ und „Krane und Kranbahnen“.

Unternehmen die Kranen und Kranbahnen herstellen und durch die Gütegemeinschaft konstruktiver Stahlbau vorqualifiziert wurden, halten die folgenden technischen Regeln ein. Bauaufsichtlich eingeführt durch Listung in der Verwaltungsvorschrift technische Baubestimmungen.

Unternehmen die Luft- und Abgasanalgen herstellen und durch die RAL-Gütegemeinschaft konstruktiver Stahlbau vorqualifiziert wurden, halten die folgenden technischen Regeln ein! Bauaufsichtlich eingeführt durch Listung in der Verwaltungsvorschrift technische Baubestimmungen.

Das Gütezeichen mit der Umschrift “Stahlschornsteine” beinhaltet die Qualifikation für das Gütezeichen “Zylindrische Maste und - türme” und  “Luft- und Abgasanleitungen”

Die am häufigsten ausgeführte Konstruktion eines Stahlschornsteines ist doppelwandig:

Beispiele für Stahltragkonstruktionen sind Behälterbauten für feste Stoffe, Gerüstkonstruktionen (ortsfest), Hallen, Skelettkonstruktionen, Stütz- und Tragkonstruktionen.

Beispiele für zylindrische Türme und Maste sind Tragrohre für Stahlschornsteine, Tragrohre für Werbemaste, Tragrohre für Antennenmaste, Ablufttürme etc.